0

Gestalten Sie Ihr Büro im skandinavischen Stil

"Scandinavian Chic" oder "Skandinavischer Stil" nennt sich der in hellen Tönen und offen gehaltene Einrichtungsstil, den immer mehr Deutsche in ihr Heim überführen. Doch auch in Büros setzen sich entsprechende Möbellinien durch. Pragmatisch, funktional und zugleich ästhetisch ansprechend sollen Tische, Stühle und Schränke sein. OKA verfolgt diesen Stil seit vielen Jahren und unterstützt somit Trend und Zeitgeist gleichermaßen.

Bitte überlegen Sie, ob folgende Aussage auf Sie zutrifft:

"Ich möchte ein geräumiges, vereinfachtes und zugleich hochmodernes Büro, das meiner Produktivität, Kreativität und meinem Wohlbefinden einen deutlichen Schub verleiht."

Wenn "Ja!", wird der folgende Beitrag für Sie zur Inspirationsquelle werden. Lassen Sie uns einen Blick auf den skandinavischen Stil werfen. Wir (er-)klären, mit welchen Mitteln es möglich wird, den nordischen Chic in Ihr Büro zu holen – ganz gleich ob Homeoffice oder Multi-Büro.
Skandinavien Chic – warmes Flair durch einen hellen Holzfußboden und helle Wände sowie OKA Jump und OKA ModulLine in weiß
Skandinavien Chic – warmes Flair durch einen hellen Holzfußboden und helle Wände sowie OKA Jump und OKA ModulLine in weiß

Einfacher Bodenbelag



Die große Frage ist: Teppich oder nicht? — Während Sie im Homeoffice den Teppich gegen einen Holzboden tauschen sollten, lässt sich das auch aus rein pragmatischen Gründen in größeren Büros nur schwer umsetzen. Besonders deutsche Holzfußböden weisen eher bräunliche Töne auf.

Ein "nordic feeling" kommt allerdings weniger durch das Material auf, denn viel mehr durch die Farbgebung. Von beige, über grau bis hin zu anderen hellen Tönen mit einem weißen Finish reicht die Farbpalette, die dem Raum ein warmes Flair verleiht. Ferner sind diese Bodenfarben ein herausragender Grundton, um mit Möbeln farbliche Akzente zu setzen.

OKA bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Möbel in einer Vielzahl an Farben anzupassen und somit besondere Kontraste zu bilden. Dadurch heben sich funktionelle Elemente im Raum ein wenig ab, ohne den schlichten Stil des Büros zu brechen.

Hellen Sie die Wände auf!



Eine skandinavische Inneneinrichtung, der man nicht entkommen kann, besticht durch weiße Wände. Diese verleihen einen modernen, minimalistischen Look und fungieren als effektive Leinwand, um inspirierende Kunstwerke, offene Regale oder den Bürokalender zu platzieren.

Die Kombination von knackigen, weißen Wänden mit coolen Textilien in Blau, Grau oder Beige erzeugt einen authentischen skandinavischen Look in Ihrem Büro. Zudem bieten weiße Wände die besondere Möglichkeit, natürliches Licht zu verstärken. Warme Farbtöne können dazu führen, dass sowohl Tages-, als auch Bürolicht schummrig wirken und Sie (bzw. auch Ihre Kollegen) somit schneller ermüden . Das Weiß hingegen wirkt grundlegend erfrischend.

Möchten Sie sogar Ihren Wänden eine Funktion zuweisen, überstreichen Sie die weißen Wände mit sogenannter "Whiteboard-Farbe". Diese ist (mit speziellen Stiften) beschreib- und abwischbar. So wird aus jedem Zimmer einer individueller Arbeits- und Kreativraum.

Ein Hauch von Natur



In einem traditionellen skandinavischen Interieur muss man nicht lange suchen, bis man ein Element der Natur findet. Das Platzieren von frischen Pflanzen in Ihrem Büro bringt dieses wichtige Lebenselement in den Raum. Neben dem rein dekorativen Aspekt, bergen Pflanzen weitere Vorteile. Farblich unterstreichen sie den skandinavischen Stil ruhiger Töne, die durch kleine Akzente passend unterbrochen werden. Zudem tragen Sie zur Verbesserung des Stimmungs- und Wohlbefindens sowie den Abbau von Stress und Angst bei und helfen, das eigene Energieniveau zu erhöhen.

Priorisieren Sie klare Linien



Das eigene Heim oder auch den Arbeitsplatz zu dekorieren, ist eine nützliche und (zumeist) schöne Sache. Gerade dann, wenn der Arbeitsplatz nicht im eigenen Heim eingerichtet ist, können kleine Elemente ein heimeliges Wohlgefühl erzeugen. Die Möbel selbst sollten, um dem skandinavischen Stil zu folgen, allerdings schnörkellos sein.

Klare Linien, Geraden, Kanten und der Verzicht auf heikle Details sind ein weiteres charakteristisches Merkmal des "Scandinavian Chic". OKA bietet in allen Möbellinien verschiedene Möglichkeiten, eine Linientreue herzustellen. Angefangen von minimalistischen Schreibtischen bis hin zu komplexen Stauräumen, die in ihrer Handhabung möglichst einfach gehalten sind: Alles orientiert sich an stringenten Formen.

Entstören Sie Ihren Arbeitsbereich



Wenn Ihr Arbeitsplatz eine Vielzahl an Papiertürmen aufweist, sich Schreibwaren auf den Tischen stapeln und Bücher in den Regalen aufeinander liegen, kann das Büro schnell zur Heimat für übermäßige Unordnung werden. Obwohl es heißt, "ein Genie beherrscht das Chaos", sind störungsfreie Arbeitsflächen eine Grundlage für effektives Arbeiten.

Störungsfreie Räume sind ein wichtiger Bestandteil des skandinavischen Designs und sorgen auch in Ihrem (Home-)Office für eine beruhigende und kontrollierte Umgebung. Die "Entstörung" Ihres Arbeitsbereichs führt gleichzeitig zu einer "Entschleunigung", da weniger Elemente ablenkend wirken.

Ein kleiner Zusatztipp: Wenn Sie Andenken, Bilderrahmen oder ähnliches auf Ihren Schreibtisch zu stellen, achten Sie darauf, dass diese zum Gesamten passen. Die Regel lautet: "Je extravaganter, umso ablenkender." Skandinavisches Design besticht durch Simplizität — auch bei der Dekoration.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Daten gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
VERSTANDEN