0

Spannung pur – das erste eigene Büro

Meistens beginnt die große Reise des eigenen kleinen Unternehmens von zu Hause aus. Die Anmietung der ersten Büroräume kann überwältigend sein: plötzlich kommen nicht zu unterschätzende Kosten auf Sie zu und können gewaltig wirken. Ein eigenes Büro macht oftmals den großen Unterschied zum Homeoffice, in dem heimische Aufgaben sowie Familie immer noch auf einen einwirken. Das eigene Büro bedeutet nicht selten mehr Freiraum und ermöglicht es Ihnen, Ihre Kreativität vollends auszuleben.
Helles, dezent eingerichtetes Büro mit OKA Puron (Gestell: höheneinstellbar mit N-Wange in Metallgrau, Tischplatte: Perlweiß), OKA ModulLine (in Perlweiß) und OKA FlexLine CompactContainer (in Perlweiß)
Helles, dezent eingerichtetes Büro mit Blick ins Grüne

Coworking-Space oder eigenes Büro?

Sie haben nur ein kleines Team aus Freelancern, arbeiten alleine oder müssen einfach nur raus aus dem Haus? Dann könnte ein Coworking-Space die richtige Lösung sein. Diese sind in der Regel schlüsselfertig mit einer modernen Einrichtung: Schreibtisch, Stuhl, Internet und ansprechendes Dekor ist in der Miete mit inbegriffen. Oftmals ist auch ein kleiner Pausenraum mitsamt Kaffeemaschine und Snacks in den Räumlichkeiten integriert.

Ein Arbeitsplatz in einem Co-Working Space ist meist erschwinglicher und bequemer als ein komplett eigenes Büro, allerdings ist die Arbeitsumgebung auch eine Frage der "Kollegen". Wie in jedem Büro muss man sich hier an gewisse Regeln halten.

Dagegen mag zwar ein komplett eigenes Büro für so manchen verlockend klingen, erfordert aber auch mehr Aufwand. Fest im Budget sollten hier Möbel, Strom, Wasser, Telefon, Kaffeemaschine und Internet mit eingeplant werden. Auch eventuelle Pausen- oder Meetingräume müssen hier vorhanden sein, was einem zusätzlichen Kostenfaktor entspricht.

Die Frage des Standortes

Grundsätzlich ist die Wahl des Standortes von der Art des Unternehmens abhängig. In ländlichen Gebieten kann es eine Herausforderung darstellen, geeignete Büroräume zu finden. Städte dagegen haben hier mehr zu bieten, doch sind die Mieten auch um einiges höher. Ist zudem noch ein prestigeträchtiger Platz im Stadtzentrum nötig, der leicht zu erreichen ist, werden auch die Kosten dementsprechend steigen.

Ist eine Adresse in der Stadt unumgänglich, sollten Sie auch Parkplätze für Kollegen oder potentielle Kunden anmieten. Bedenken Sie hier den Zeitgeist: Besonders in Stadtzentren geht der Trend zum Rad oder E-Scooter. Ein Abstellplatz für Fahrräder ist demnach ein "vorbildliches" Muss.

Budgetierung

Neue Büromöbel, Schreibtischlampen, Internet, Telefon, Kaffeemaschine, Dekoration; die Budgetierung des ersten eigenen Büros ist einem Arbeitsprojekt gleichzusetzen. Zu den reinen Mietkosten müssen Sie möglicherweise auch Anzahlungen für Versorgungsleistungen wie Strom oder Wasser bedenken und etwaige Reparaturen einkalkulieren. Auch der Kauf von elektronischen Geräten wie Drucker oder ein Faxgerät sollten wohl überlegt werden. Es kann hilfreich sein, hier auf die beratende Hilfe von Experten wie denen von OKA zurückzugreifen; besonders dann, wenn Sie spezielle Wünsche für die Büroeinrichtung oder Raumplanung haben.
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen