0

Warum ein Kickertisch die perfekte Ergänzung zu Ihrem Büro ist

Wenn Sie sich moderne Unternehmen und ihre Büros ansehen, werden Sie feststellen, dass diese selten wie gewöhnliche Büros wirken. Sie haben Pausenräume mit Lounge-Bereich, kostenlosen Kaffee, ein offenes Konzept und was am überraschendsten ist, in vielen Büros finden Sie einen Ort für den "Tischfußball".
 
Der Kickertisch – die perfekte Ergänzung zum Büro
Der Kickertisch – die perfekte Ergänzung zum Büro
Die sich stellende Frage ist: Wieso findet sich der "Kicker" in immer mehr Büros wieder? Ist das ein Trend oder hat es tatsächlich Vorteile, ein solches "Gerät" ins Büro-Design zu implementieren? Wie kommt es, dass Spieltische in einer ernsthaften Umgebung wie einem Büro willkommen sind?

Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf das ungewöhnliche Büro-Spielgerät und seine arbeitsrelevanten Vorteile werfen.

Teamfördernde Maßnahme im Pausenraum

Der "Tischfußball" ist ein großartiges Zusatzgerät für das Büro, weil es Ihre Angestellten, Kollegen und Mitarbeiter während der Pausen miteinander interagieren lässt. Allein die Tatsache, dass sie miteinander Zeit verbringen, wird sie einander näherbringen. Wenn Sie sie noch weiter zusammenschweißen wollen, organisieren Sie ein Teambuilding in Ihrem Büro. Alle zwei Wochen wählen Sie einen Tag, z.B. Freitag, und organisieren ein kleines Tischfußballturnier direkt im Büro.

Teilen Sie Ihre Mitarbeiter in Teams ein und lassen Sie das Spiel beginnen. Um die Atmosphäre zu steigern, können Sie das Event mit Obst, Nüssen und Getränken begleiten. Selbst wenn nicht alle daran teilnehmen, ist es eine Option, zwischenmenschliche Beziehungen am Arbeitsplatz zu stärken.

Anti-Stress-Übung

Es gibt Kunden und Kollegen, die ohne besonderen Anlass das Stressniveau ins unermessliche steigern können. Es genügt ein Anruf oder nur die Anwesenheit und ein ungutes Gefühl verbreitet sich in einem. Wenn Sie sich nach einem Treffen mit einer dieser Personen zu sehr gestresst fühlen, greifen Sie sich Ihren nächsten Kollegen und spielen Sie Tischfußball.

Ein Tischfußball ist eine der besten Stress-Therapien, weil Sie den Ball schlagen, die Stangen drehen, das Spiel spielen und somit den Körper anstrengen, ohne sich zu verausgaben. Hinzu kommt, dass das Spiel selbst eine Ablenkung darstellt, die Sie innerhalb weniger Sekunden komplett vereinnahmt.

Kreativ-Übung

Frage: Wie funktioniert Kreativität? — Antwort: Indem zwei scheinbar völlig konträre Aspekte miteinander in Verbindung gebracht werden.

Über Jahrhunderte bestand ein Tisch aus einer Arbeitsplatte und vier Beinen. Als es darum ging, Tische zu konstruieren, die einen gewissen Gesundheitsaspekt erfüllen, mussten der klassische Tisch und weitere Elemente miteinander kombiniert werden; es entstand der "Hub-Tisch", der zum Stehpult umfunktioniert werden konnte.

Was hat das mit dem Tischfußball zu tun? — Kreative Ideen entstehen selten dadurch, dass Menschen sich immer wieder mit ein und derselben Sache beschäftigen. Zumeist ist eine Ablenkung nötig, um auf die "zündende Idee" zu kommen. Ein "Kicker" sorgt für diese "geistige Entgleisung". Aufgrund der Ablenkung darf sich der Geist mit etwas völlig Differentem befassen und somit kurz von der eigentlichen Aufgabe ausruhen. Die neuen Einflüsse regen zugleich das Kreativzentrum des Hirns an und ermöglichen somit das Entwickeln neuer Ideen.

Tolle Pause von der Arbeit

Es gibt einige Aufgaben, die komplexer sind als andere. Sie haben bei der Findung der Lösung alles versucht und dennoch ist das Problem noch da. Wenn Sie wirklich nicht wissen, was Sie sonst noch tun können, sollten Sie das Problem aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Leider muss man dafür aufhören, darüber nachzudenken; und das ist nicht so einfach.

Ähnlich wie bei der "Kreativ-Übung" funktioniert die aktive Pause am Tischfußball auch hier. Angenommen, zwei Kollegen sind bereits in die Pause gegangen und spielen. Selbst das Zusehen bringt Sie bereits auf andere Gedanken und löst Sie mental von Ihrer bisherigen Tätigkeit.

Für Personalverantwortliche: Ein weiterer, großer Vorteil des Tischfußballs: Jedes Spiel dauert nur ein paar Minuten! Mitarbeiter pausieren nicht über mehrere halbe Stunden und vergeuden somit wertvolle Zeit. Stattdessen sorgen die Kurzpausen für mehrere kleine Entlastungsphasen, die die Produktivität bei der Arbeit erhöhen.

Wenn das Arbeitsklima gut ist, sind die Menschen zufrieden. Das bedeutet, dass sie besser arbeiten und weniger Fehler machen werden. Manchmal muss man etwas anderes machen, um die Arbeitsatmosphäre zu verbessern, also warum nicht mit einem Tischkicker?

Ein (verstecktes) Gesundheitsprogramm



Besonders in Büros, in denen Bildschirmarbeit einen Hauptaspekt der allgemeinen Tätigkeiten darstellt, sind Bewegungsarmut und gebeugte Körperhaltungen zu beobachten. Neben den zu gewährenden Pausen von der Bildschirmarbeit (vgl. Bildschirmarbeitschutzverordnung (BildscharbV)) ist es besonders aus gesundheitlichen Aspekten ratsam, immer wieder vom Arbeitsplatz aufzustehen und sich zu bewegen.

In der Tat erhöht langes Sitzen das Risiko von Diabetes, Herzerkrankungen und hohem Blutdruck. Das Spielen von Tischfußball im Büro ist der beste Weg, um die Durchblutung zu fördern; so hilft es Ihrem Körper, sich zu entspannen. Außerdem gibt es dem Körper die Zeit, eine gesunde Körperhaltung herzustellen.

Ganz allgemein können spielerische Angebote dazu führen, dass sich Mitarbeiter, Kollegen und auch Sie selbst mehr bewegen. Dazu kommt, dass jüngere Generationen auf die Möglichkeit Wert legen, sich auch im Büro ein wenig entspannen zu dürfen, um im Gegenzug entsprechende Leistungen zu erbringen. Für diese ist die gemeinsame, aktive sowie flexible Pause ein Part gesunder Unternehmenskultur1.


1 Vgl. https://www.dgfp.de/hr-wiki/Zwischen_Anspruch_und_Wirklichkeit__Generation_Y_finden__f%C3%B6rdern_und_binden.pdf
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Daten gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
VERSTANDEN