0

Getrennt für mehr Harmonie – Raumtrenner fürs Büro

Raumtrenner sind kleine Alleskönner: Sie teilen Open Space Büros in sinnvolle Einheiten, bieten einen Schallschutz und dienen gleichzeitig als Bewahrer der Privatsphäre am Arbeitsplatz. So manch ein Trennelement kann zudem als Stauraum genutzt werden.
Teilen den Raum, schaffen Privatsphäre: Elemente von OKA SpaceLine.
Teilen den Raum, schaffen Privatsphäre: Elemente von OKA SpaceLine.

Die eigenen vier Schreibtischseiten

Großraumbüros haben einige Vorteile: Hier ein schneller Austausch mit Kollegen, da ein kurzes Meeting, dort ein spontanes Brainstorming. Nichtsdestotrotz ist auch am Arbeitsplatz Privatsphäre wichtig – nämlich auf dem eigenen Schreibtisch. Direkt an die Tische anbringbare Trennwände sorgen genau dafür und schaffen damit die nötige Konzentration und Ruhe beim Arbeiten. Eine ideale Lösung bieten die Elemente von OKA Desktop. Ein tischnaher Befestigungspunkt gewährleistet eine hohe Stabilität, während die Vielzahl der auswählbaren Stoffbezüge und Dekore Farbe ins Spiel bringt.
Elemente der Linie OKA DeskTop sorgen für die Abgrenzung zwischen mehreren Schreibtischen.
Elemente der Linie OKA DeskTop sorgen für die Abgrenzung zwischen mehreren Schreibtischen.

Hygiene first

In Zeiten der Pandemie hat sich zudem ein transparenter Spuckschutz bewährt. OKA hat mit OKA Protect aus Acryl hergestellte Schutzwände entwickelt, die in Größe und Design an alle Gegebenheiten angepasst werden können und damit Sicherheit und Schutz von Kunden und Mitarbeitern gewährleisten – ob zwischen Schreibtischen oder an Empfangstresen.

Lärm adé

Eine große Herausforderung in Open Space Büros ist die allgemeine Lautstärke. Diese lässt sich mit der geschickten Positionierung von Paravents und Raumteilern begegnen. Das Trennwandsortiment OKA Spaceline hat für die verschiedensten Bedürfnisse die passende Lösung, egal, ob es darum geht, separate Besprechungszonen oder Abgrenzungen zu Druckern zu schaffen oder darum, einzelne Arbeitsbereiche voneinander abzugrenzen. Die einzelnen Elemente sind in unterschiedlichen Farben erhältlich, lassen sich ohne Werkzeug aneinander montieren sowie in beliebiger Form aufstellen und flexibel einsetzen. Zudem kann SpaceLine mit Acrylglasaufsätzen, Garderobenhaken und -stangen erweitert werden.
Trennwände von OKA SpaceLine sind flexibel einsetzbar, ohne Werkzeug montierbar und ein farbiger Hingucker.
Trennwände von OKA SpaceLine sind flexibel einsetzbar, ohne Werkzeug montierbar und ein farbiger Hingucker.
Sie möchten zusätzlich zu aufstellbaren Trennwänden schwebende Elemente, die störende Geräusche absorbieren? Dann sind OKA SpaceAbsorber genau die richtige Wahl. Die Wandabsorber, Deckenabsorber und Deckensystemabsorber dämpfen zudem nicht nur den Schall, sondern sind auch richtige Eyecatcher. Und: Sie sind ein echtes Öko-Produkt. Durch eine intelligente, eigenentwickelte Technik kommen OKA SpaceAbsorber ohne Nähte und ohne Klebstoffe aus, wodurch sie zu 100 Prozent recycelbar sind.
Alles Gute kommt von oben – im Falle der OKA SpaceAbsorber bringt das auch noch eine angenehme Akustik ins Büro.
Alles Gute kommt von oben – im Falle der OKA SpaceAbsorber bringt das auch noch eine angenehme Akustik ins Büro.

Trennwand meets Stauraum

Nicht nur eine Spanische Wand dient als Sicht- und Schallschutz, auch ein Regal kann diese Funktion übernehmen – und gleichzeitig noch jede Menge Platz für Ihre Ablage bieten. Dafür hat OKA hat sogenannte Kombinationsmöbel im Programm, etwa OKA BaseLine und OKA ModulLine. Aus einem Grundkorpus von OKA ModulLine lassen sich nicht nur nahezu beliebig Dreh-, Schiebe- und Schubladenschränke bis hin zu kompletten Schrankwänden entwickeln, sondern ModulLine ermöglicht auch eine wechselseitige Aufstellung von Schränken ohne Vorsprünge. So lassen sich verschiedene Arbeitsbereiche perfekt abgrenzen. Die Schrankwände können zudem an ihrer Front- und/­oder Rückseite so ausgestattet werden, dass sie akustisch wirken, das heißt, sie fangen Geräusche auf und mindern so den Lärmpegel in einem Großraumbüro.
Teilen einen Raum ein und bieten gleichzeitig Platz für Ablage, Bücher und Co.: Regale von OKA ModulLine.
Teilen einen Raum ein und bieten gleichzeitig Platz für Ablage, Bücher und Co.: Regale von OKA ModulLine.
  • facebook
  • twitter
  • Vimeo
  • xing
  • Pinterest
  • whatsapp
  • xing
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen